Viele Tiere suchen ein neues Zuhause. Helfe bitte mit und gib uns eine Chance!!!

Nicht immer bekomme ich mit, wenn ein Tier schon vermittelt ist. Bitte sei so fair und teile mir mit, wenn dein Tier ein neues Zuhause gefunden hat. Kontaktaufnahme erfolgt ausschließlich über die bei dem jeweiligen Tier angegebene Ansprechpartner. Viele weitere Tiere suchen ebenfalls ein neues Zuhause. Bitte beachte daher meine Linksammlung!
Letzte Komplettabfrage dieser Seite: 13.03.2011

Online seit: 10.11.2009   KÜ1/Z9-S1

Mimi

Anfängerkatze Mimi, geb.ca.4/06, schwarz/weiß, ganz liebe verschmuste problemlose Katze die fast aussließlich in einer Tötungsstation gelebt hat. Warum ist mir unbegreiflich! Sie ist so lieb und herzig, kommt super mit Artgenossen zurecht, ist nur lieb und mag Kinder. Mimi benötigt keinen Freigang, würde sich aber über einen gesicherten Balkon freuen und es darf ein Artgenosse in Ihrem Zuhause sein! Alle unsere Katzen sind auf FIV und FeLV getestet (negativ), geimpft (auch Leukose), kastriert, gechipt und mit EU-Heimtierausweis.

Kontakt
Iris Bäcker
31691 Helpsen
Tel: 05724-391455
E-Mail: Katzenschutz-Lanzarote@gmx.de
Web: http://www.katzenschutz-lanzarote.de

Online seit: 10.11.2009   KÜ1/Z8-S4

Corredises

schüchterne Corredises sucht Haushalt mit Artgenossen geb.ca.8/08, getupft, eine noch sehr schüchterne Katze die aber in einem ruhigen Zuhause und mit Geduld Ihrer Menschen auf dem besten Weg ist ganz zahm zu werden. Bei mir ist Sie erst seit kurzem in Pflege und wir kommen gut zurecht. Meistens lässt Sie sich streicheln und Sie hat sich auch schon vor mich hingelegt zu Bauchkraulen. Was Sie unbedingt braucht sind Artgenossen von Denen Sie sich viel abschaut! Gerne würde Sie mit Freund Nanuk zusammen ausziehen in reine Wohnungshaltung mit Balkon! Alle unsere Katzen sind auf FIV und FeLV getestet (negativ), geimpft (auch Leukose), kastriert, gechipt und mit EU-Heimtierausweis.

Kontakt
Iris Bäcker
31691 Helpsen
Tel: 05724-391455
E-Mail: Katzenschutz-Lanzarote@gmx.de
Web: http://www.katzenschutz-lanzarote.de

Online seit: 10.11.2009   KÜ1/Z8-S2

Blacky

Schmuser Blacky, geb. ca.4/09, schwarz/weiß mit lustigem Fleck auf der Nase. Ein jetzt schon sehr großer Kater mit wunderschönen Augen, sehr lieb und verschmust. In Seinem neuen Zuhause, in reiner Wohnungshaltung, sollte entweder ein etwa gleichaltriger Katzenkumpel vorhanden sein oder Er würde gerne mit Freund Leo einziehen! Alle unsere Katzen sind auf FIV und FeLV getestet (negativ), geimpft (auch Leukose), kastriert, gechipt und mit EU-Heimtierausweis.

Kontakt
Iris Bäcker
31691 Helpsen
Tel: 05724-391455
E-Mail: Katzenschutz-Lanzarote@gmx.de
Web: http://www.katzenschutz-lanzarote.de

Online seit: 24.07.2009   KÜ1/Z19-S2

Charly & Susi

Update: 31.08.2009 Neue Foto´s und ein Video
Der schwarz-weiße Kater Charly (geb. 8/1999) und die grau getigerte Katze Susi (geb 5/2000) suchen schnellst möglich ein neues zu Hause. Ihre Besitzerin wurde schwanger und ist der Meinung,dass die Katzen dem Baby schaden würden. Sie sollen so schnell wie möglich ausziehen und dürfen sich in der kleinen Wohnung nicht mehr frei bewegen, damit sie nichts dreckig machen. Beide Katzen sind sehr verschmust und nur die reine Wohnungshaltung (mit Balkon)gewöhnt. Sie sind kastriert und geimpft und verstehen sich mit anderen Katzen sehr gut. Bevorzugt im Raum Duisburg zu vermitteln!!! Bei Interesse melden Sie sich bitte unter

Video:
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/tiere_suchen/videos/flashplayer.jsp?mid=69803

Kontakt:
Markus Fuhrmann
Tel: 0203/3951016
Handy: 017622284017
E-Mail: fuhrmann.tiere@gmx.de

 

Online seit: 26.05.2009   KÜ1/Z16-S4

Esau & Morenita

Maikätzchen
Alter : ca. 4 Wochen ( Stand Mai 2009)
Charakter : lieb, verträglich mit Katzen und Hunden
Haltung : Wohnung
Maikätzchen
Am 04.05.2009 brachte Angeles Daymon zum Flughafen, damit er endlich in sein schon sehnlichst gewünschtes Zuhause fliegen konnte. Auf dem Rückweg rief die Polizei bei ihr an, sie müsse SOFORT kommen, denn eine Frau hatte Katzen zur Wache gebracht und sich geweigert, diese wieder mitzunehmen. Also beeilte sich Angeles und fuhr zur Polizeiwache. Dort stand ein Katzenkorb mit 5 sehr kleinen Kätzchen, die ihre Welt nicht mehr verstanden. Sie hatten Hunger und ihre Mutter war nicht mehr da. Aus den Erzählungen der Polizisten konnte Angeles entnehmen, wer die Kätzchen gebracht hat. Die Frau hat ihre eigene Katze nicht kastrieren lassen und nun mussten die Kitten verschwinden und das im Alter von 4 Wochen! Mittlerweile haben die kleinen Herrschaften ihren Schreck überwunden. Die Katzenmilch bekommt ihnen gut und die weichen Körbchen, die Angeles bei der letzten Spendenfahrt bekommen hat, finden durchaus ihre Zustimmung. Mittlerweile wissen wir auch, dass es ein Kater und 4 Katzen sind. Da die Herrschaften momentan meist ineinander verknäult in einem der Körbchen anzutreffen sind, möchten wir sie gemeinsam vorstellen: Der kleine Tiger ist ein Kater. Er hört nun auf den biblischen Namen Esau. Die kleine Dame mit dem schwarzen Pinselstrich auf der Nase heißt Elsa. Das andere Glücksmädchen hat Angeles auf den Namen Isa getauft.
Die kleine schwarze Lady mit dem weißen Lätzchen ist nun Morenita und ihr Schwesterchen mit dem schwarzen Kinnfleck heißt Neida. Nun müssen die Kätzchen sich nur noch gut entwickeln und dann sollte einer Reise in ihr Glück nichts mehr im Wege stehen. Wir würden uns sehr freuen, wenn immer zwei der Geschwisterchen zusammen bleiben dürften. Sollte bereits eine junge Katze/Kater im Haushalt leben, dann dürfen sie natürlich auch einzeln umziehen. Auf Grund ihres jungen Alters können sie problemlos mit Katzen und Hunden vergesellschaftet werden. Sie würden sich sicherlich auch in einer Familie mit Kindern wohl fühlen. Da sie keinen Freigang bislang kennen, ist eine Wohnungshaltung durchaus möglich. Ein sicherer Balkon wäre jedoch schön. Bitte denken Sie bei Ihrer Anfrage daran, dass die Kitten erst ihre nötigen Impfungen brauchen, um ausreisen zu dürfen. Das heißt, sie werden noch eine Weile bei Angeles bleiben. Aber über Interessenten freut sich die bunte Gesellschaft schon jetzt.

Update: 08.10.2009
Elsa und Isa habe ihre Kuschelsofas gefunden.
Update: 16.09.2010
Neida ist leider verstorben.

Kontakt:
Deutschland
Yvette Kölbl
E-Mail: pamper.me@o2online.de
Schweiz
Christine Kistler
E-Mail: christinekistler@sunrise.ch

Online seit: 01.03.2009   KÜ1/Z4-S4

Primo & Vera

Alter : geb. ca. August 2008
Charakter : lieb, verträglich mit anderen Katzen
Haltung : Freigang
Angeles hat uns einen dringenden Hilferuf für diese beiden kleinen Katzen geschickt. Sie leben zur Zeit auf der Strasse. Eine Senora hat ihnen das Körbchen hingestellt, dass sie darin schlafen können und sie füttert die beiden auch. Aber es gibt dort sehr viele wildlebende Hunde. Angeles befürchtet, dass die beiden nicht schnell genug sind und dass sie gefressen werden. Sie kann die beiden Kätzchen erst von der Strasse holen, wenn wir eine Anfrage für sie haben. Angeles selber beherbergt so viele Katzen, dass sie unmöglich welche dazunehmen kann und der Katzenbereich im Tierheim ist leider noch nicht fertig. Sollte es aber jemanden geben, der den beiden ein Zuhause schenken möchte, dann kann Angeles sie auf eine zeitlich begrenzte Pflegestelle setzen. Die Frau, die ihr hilft, nimmt die Katzen immer nur auf, wenn es sicher ist, dass sie nach 4- 6 Wochen, nach den nötigen Impfungen in ihr Zuhause reisen können. Beide sind sehr lieb und zutraulich und natürlich noch sehr verspielt. Sie können in ein Zuhause mit Kindern ziehen und gegen katzenfreundliche Hunde haben die beiden auch nichts. Sie möchten nur später wieder in den Freigang. Es sind absolut unkomplizierte Kätzchen, die einfach nur die Chance auf ein zufriedenes Leben haben möchten. Primo ist der kleine rote Kater und Vera ist die etwas verdrießlich dreinschauende kleine graue Katze. Das sie so mürrisch schaut, lag aber nur am Licht beim fotografieren. Sie ist ein kleines Sonnenscheinchen. Wer möchte den beiden ein Zuhause schenken, damit Angeles sie so schnell wie möglich von der Strasse holen kann? Beide sind bereits kastriert.

Kontakt:
Angelika Ditzen
E-Mail: m.ditzen@freenet.de